Versicherungen sind dazu da bei eingetretenen Schäden Dinge schnell ersetzen zu können. Rund um Haus und Auto sind die meisten gut abgesichert und können schnell reagieren, wenn ein Schadensfall eintritt. Und im Internet?

Cybercrime

sicherheitsluecke meltdown 2018

Eine 2017 von BITKOM veröffentlichte Studie hat ergeben, dass jeder zweite Internetnutzer Opfer von Cybercrime wurde.

Die Methoden der Cyberkriminellen variieren stark und werden immer dreister. Die Palette reicht von Ransomware über Datendiebstahl bis hin zu trivialer Schadsoftware. Gestohlene Daten und Identitäten werden mittlerweile teuer gehandelt. Daraus resultieren sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen finanzielle Risiken.

Cyberversicherung

Eine Cyberversicherung kann vor diesen Risiken schützen. Diese Art der Versicherung gibt es inzwischen bei verschiedenen Anbietern.

Policen für Unternehmen und Gewerbe sind schon etwas länger auf dem Markt. Inzwischen gibt es auch Angebote für Verbraucher mit verschiedensten Leistungen, wie Rechtsschutz, Regulierung von Vermögensschäden, Datenrettung etc.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat zur Cyberversicherung Muster-Vertragsbedingungen formuliert, die Sie unter dem Link einsehen können.

FAZIT

Jeder, der das Internet nutzt, sollte sich schützen. Für Firmen wird dieser Schutz selbstverständlich werden. Aber auch Eltern sollten darüber nachdenken, da nicht nur Jugendliche sondern oft auch schon Kinder das Internet nutzen, ohne an Gefahren zu denken.

Wenden Sie sich an den Versicherungsvertreter Ihres Vertrauens, oder sprechen Sie uns an.

© 2002 - 2018 by internet Dienstleistungen Angelika Riechert | Design/Code/SEO by ar-internet.de
.

Teamviewer Live Support
Download Teamviewer
Kontakt   internet Dienstleistungen Angelika Riechert
Reichenbacher Straße 25
08499 Reichenbach im Vogtland, OT Mylau
   
  03765 / 300082
  03765 / 300083
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!