Nachdem Google im Herbst 2016 den Mobile-First-Index angekündigt hatte, startete Google im März 2018 mit der Umsetzung. 

Was bedeutet mobile-first?

Wörtlich übersetzt heißt das mobil zuerst und hat seinen Ursprung im Englischen. Google bewertet die mobile Version einer Seite, um deren Relevanz für mobile Nutzer zu bewerten. Deshalb ist die Nutzung von Responsive Design und damit die korrekte dynamische Bereitstellung von Inhalten so wichtig. Auch Ladezeiten spielen wieder eine größere Rolle. Voraussichtlich werden ab Juli 2018 Seiten, die langsam laden, im Ranking (Desktop und Handy) benachteiligt.

Wie funktioniert mobile-first?

Website-Betreiber, deren Seiten in den Mobile-First-Index aufgenommen wurden, erhalten seit März 2018 von Google eine Nachricht über die Search-Console. Google ruft Website-Anbieter dazu auf, ihre Websiteinhalte für die mobile Nutzung zu optimieren. Mobil-optimierter Inhalt wird teilweise bereits seit 2015 bei der mobilen Suche bevorzugt

Ist Ihre Website für mobile Geräte optimiert? 

Testen Sie hier Ihre Website.

Zufrieden? Falls nicht, dann lassen Sie uns einfach darüber reden. Nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Quelle: Google Webmaster Blog

© 2002 - 2018 by internet Dienstleistungen Angelika Riechert | Design/Code/SEO by ar-internet.de
.

Teamviewer Live Support
Download Teamviewer
Kontakt   internet Dienstleistungen Angelika Riechert
Reichenbacher Straße 25
08499 Reichenbach im Vogtland, OT Mylau
   
  03765 / 300082
  03765 / 300083
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!