Google Analytics hat detaillierte Einstellungen für die Datenaufbewahrung eingeführt. So können Nutzer nun die Vorhaltezeit der Nutzer- und Ereignisdaten auf den Google-Analytics Servern regeln.

Ab dem 25. Mai 2018 werden die Nutzer- und Ereignisdaten gemäß dieser neuen Einstellungen aufbewahrt. Wenn der vom Nutzer gewählte Aufbewahrungszeitraum der Daten abgelaufen ist, werden diese von Google Analytics automatisch gelöscht.

DSGVO Umsetzung

Diese Einstellungen für die Datenaufbewahrung sollten von allen Google-Analytics-Nutzern jetzt überprüft und gegebenenfalls geändert werden. Diese Einstellungen für die Datenaufbewahrung sollten von allen Google-Analytics-Nutzern jetzt überprüft und gegebenenfalls geändert werden.

Google-Analytics führt außerdem noch vor dem 25. Mai ein neues Tool zum Löschen von Nutzern ein. Damit können alle mit einem einzelnen Nutzer (z. B. einem Websitebesucher) verknüpften Daten in Google Analytics- und/oder Analytics 360-Properties gelöscht werden.

Auf der Google-Entwicklerseite werden in Kürze weitere Details dazu veröffentlicht.

.
Teamviewer Live Support
Download Teamviewer
Kontakt   internet Dienstleistungen Angelika Riechert
Reichenbacher Straße 25
08499 Reichenbach im Vogtland, OT Mylau
   
  03765 / 300082
  03765 / 300083
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!