Jedes zehnte Unternehmen mittlerweile Opfer von Cyber-Angriffen! „Es geht darum, dass die Qualität der Cyberbedrohungen zugenommen hat.“

Immer perfidere Methoden bei Cyberangriffen

Laut einer Studie des TÜV-Verbands technischer Dienstleister, wurde in den vergangen 12 Monaten mehr als jedes zehnte Unternehmen Opfer eines Cyberangriffs. „Die Angriffslage bei den großen Unternehmen ist noch signifikant größer als bei den kleinen“, so der Präsident des TÜV-Verbands (VdTÜV) Michael Fübi. Neben Viren und anderer Schadsoftware kommen in rund einem Drittel Phishing Attacken zum Einsatz. Diese Methode des Hackens ist eine Form des "social engineering". Ziel ist es, an Kontonummern, Passwörter oder andere sensible Daten zu gelangen. Ebenfalls stark vertreten waren Angriffe mit sogenannter Ransomware. Diese Attacke gehört zu der Kategorie Schadprogramme. Ransomware ist in der Lage Computer oder ganze IT-Systeme lahmzulegen und somit den Zugriff auf wichtige Daten zu verhindern, mit dem Ziel ein Unternehmen zu erpressen.

Welche Schäden können auftreten?

Allem voran steht hierbei der Datenverlust. Dicht gefolgt von den Ausfallzeiten, die unweigerlich während des Angriffs und folgend bei der Wiederherstellung des IT-Systems entstehen. Weiterhin kann es zu Rechtsfolgen für den ohnehin schon Geschädigten kommen. Sollte es aufgrund der nicht Einhaltung von Sicherheitsanfoderungen gemäß DSGVO, PCI oder DSS zu Datenverlust kommen, können schnell weitere Kosten entstehen.

Kann ein Sicherheitskonzept mich schützen?

Grundsätzlich sollte man sich bewusst sein, dass es keinen 100% Schutz gibt. Jedoch sollte man die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auch anwenden. Von der Hardware-Konzipierung und Konfiguration über die Software-Härtung bis zur Mitarbeiter-Schulung gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen zu beachten, um Ihre Daten und Infrastruktur online und offline zu schützen. Nur mit einem entsprechenden Sicherheitskonzept und der vollständigen Dokumentation Ihrer Infrastruktur behalten Sie den Überblick! Wir als ARinternet können beispielsweise Ihre Website schützen, indem wir für die Sicherheit der Webserver bzw. der Cloud sorgen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern, können wir Sie auch gern bei Ihrem Sicherheitskonzept unterstützen.

Was kann ich tun, wenn es doch zu einem Angriff kam?

Sollte es trotz der Vorkehrungen zu einem Hackerangriff auf Ihr Unternehmen kommen, ist der Schaden meist schnell sehr hoch und das wieder Aufnehmen der Arbeit nicht sofort möglich. Nur mit einem geschulten Mitarbeiteteam und einem Notfallmanagement lassen sich die Folgeschäden aus einem Hackerangriff eingrenzen. Vor entstandenen finanziellen Schäden kann eine Cyberschutz Versicherung schützen. Weitere Informationen zum Thema Cyberschutz Versicherung erhalten Sie von unserem Partner Thomas Schmidt von der Allianz Versicherung.

Wenn Sie Fragen haben, hinsichltich der Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, sprechen Sie uns an! Wir helfen gern.

© Copyright date ARinternet WebAgentur - internet Dienstleistungen
Business Address:Reichenbacher Str. 25,Mylau,Sachsen,08499,DE |Tel: 03765 300082 |Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Company No. Your Company Number |VAT No.DE226064955 |Business hours are
ARinternet WebAgentur - internet Dienstleistungen bewertet mit 5 / 5 basierend auf 10 Bewertungen. | Jetzt bewerten

© 2002 - 2019 by ARinternet WebAgentur Angelika Riechert | Design/Code/SEO by ar-internet.de
.

Teamviewer Live Support
Download Teamviewer
Kontakt   internet Dienstleistungen Angelika Riechert
Reichenbacher Straße 25
08499 Reichenbach im Vogtland, OT Mylau
   
  03765 / 300082
  03765 / 300083
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!